ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

So kann der Sommer kommen

 

Garten, Kunst und Inspiration am Schloss

 

Blaublütig muss heute niemand mehr sein, um sich in herrschaftlichem Ambiente für Geist und Garten inspirieren zu lassen, denn zwei der schönsten Garten- und Erlebnismärkte der nächsten Zeit finden an wunderbaren Schlössern statt: Der Frühlingsmarkt lockt vom 28. April bis zum 1. Mai auf das Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen, und die „Kunst, Kultur- und Gartentage“ vom 10. bis zum 13. Mai sind das besondere Event des Jagdschlosses Grünau bei Neuburg an der Donau. Der naturbelassene Park des Wasserschlosses Sandizell mit seinen historischen Mauern ist allein schon eine Schau für sich, und bietet die perfekte Einstimmung für das unmittelbar bevorstehende Shopping- und Schauvergnügen. Da gibt es Handwerkskunst vom Feinsten, ungewöhnliche und stilvolle Accessoires für Haus und Garten und Mode abseits von Stangenware. Die kulinarischen Köstlichkeiten kommen aus der Region und machen die Stärkung zwischendurch zum kleinen Festmahl. Auf dem Wasserschloss geht es aber nicht nur ums Einkaufen und Schlemmen, der Hunger auf Information und Bewegung kann hier ebenfalls bestens gestillt werden. Bei Vorträgen kann man sich zum Beispiel über „giftfreies Gärtnern“ informieren oder man schaut den Kunsthandwerkern über die Schulter wie sie live ihre Preziosen fertigen. Mehr Information hat das Netz unter www.fruehlingsmarkt-sandizell.de parat. Das Jagdschloss Grünau ist nicht weit von Neuburg an der Donau entfernt. Das Programm der „Kunst, Kultur- und Gartentage“ ist wieder enorm: Ein Tänzchen wagen beim kostenlosen Schnuppertangokurs, lernen wie man Blumen besonders schön arrangiert oder sich zum ersten Mal beim Bogenschießen ausprobieren – all das ist möglich. Dazu kommt natürlich das bunte Angebot an den Ständen. Von selbstgemachten Kräuterprodukten über Kunsthandwerk, Schmuck und Mode, bis hin zu Schönem und Nützlichem aus den Bereichen Garten, Wellness und Biokultur – alles da. Und zwischendurch duftet es verführerisch an den Kulinarik-Ständen. Es gibt Exotisches aus aller Welt, Köstliches aus der Region. Weitere Infos im Internet unter www.kunst-kultur-garten.de.

Raus ins Grüne – die Veranstaltungen in der Region rund um Amper und Ilm bieten unter anderem viele Anregungen fürs eigene Zuhause.
Foto: Erol Vardar